Mathematik im Prozess: Philosophische, Historische und Didaktische Perspektiven

Résumé : Der Band thematisiert aus philosophischer, historischer und aus fachdidaktischer Perspektive Fragen wie: Wie hat sich Mathematik in sozialen und historischen Prozessen entwickelt? Welche Rolle spielt sie in der Entwicklungsgeschichte moderner Gesellschaften? Welche Bedeutung hat Mathematik in heutigen gesellschaftlichen und technischen Prozessen, welche Bildungsansprüche ergeben sich daraus? Lassen sich Parallelen und Unterschiede im Vergleich von historischen Entwicklungen und mathematischen Lernprozessen ausmachen? Was kann Geschichte der Mathematik zum Gelingen des Mathematikunterrichts beitragen? Wie prägen allgemeine mathematische Grundaktivitäten unser (alltägliches) Handeln? Historische, philosophische und didaktische Perspektiven auf Prozesse, in denen Mathematik sowie ihr Lehren und Lernen beteiligt sind, erhellen einander dabei wechselseitig.​
Document type :
Directions of work or proceedings
Complete list of metadatas

https://hal.univ-lorraine.fr/hal-01872179
Contributor : Admin Ul <>
Submitted on : Tuesday, September 11, 2018 - 4:49:14 PM
Last modification on : Wednesday, September 12, 2018 - 1:14:11 AM

Identifiers

  • HAL Id : hal-01872179, version 1

Citation

Martin Rathgeb, Markus Helmerich, Ralf Krömer, Katja Lengnink, Gregor Nickel. Mathematik im Prozess: Philosophische, Historische und Didaktische Perspektiven. Springer Spektrum, pp.XII, 366, 2013, 978-3-658-02274-7. ⟨hal-01872179⟩

Share

Metrics

Record views

27