Accueillir et former en RDA les futurs cadres d'un "pays frère". Les étudiants chinois à la Technische Hochschule Ilmenau (1955-1989) - Université de Lorraine Access content directly
Journal Articles Traverse. Revue d'Histoire/Zeitschrift für Geschichte Year : 2018

Die Ausbildung der zukünftigen Elite eines «Bruderlands» in der DDR. Chinesische Studenten an der Technischen Hochschule Ilmenau (1955–1989)

Accueillir et former en RDA les futurs cadres d'un "pays frère". Les étudiants chinois à la Technische Hochschule Ilmenau (1955-1989)

Abstract

Accueillir et former en RDA les futurs cadres d'un "pays frère" : les étudiants chinois à la Technische Hochschule Ilmenau (1955-1989) Autor(en): Andréys, Clémence / Renaudot, Myriam Objekttyp: Article Zeitschrift: Traverse : Zeitschrift für Geschichte = Revue d'histoire Band (Jahr): 25 (2018) Heft 1: Attraktive Orte zur Aufnahme ausländischer StudentInnen = Accueillir l'étudiant.e étranger.ère Persistenter Link: http://doi.org/10.5169/seals-772392 PDF erstellt am: 25.09.2020 Nutzungsbedingungen Die ETH-Bibliothek ist Anbieterin der digitalisierten Zeitschriften. Sie besitzt keine Urheberrechte an den Inhalten der Zeitschriften. Die Rechte liegen in der Regel bei den Herausgebern. Die auf der Plattform e-periodica veröffentlichten Dokumente stehen für nicht-kommerzielle Zwecke in Lehre und Forschung sowie für die private Nutzung frei zur Verfügung. Einzelne Dateien oder Ausdrucke aus diesem Angebot können zusammen mit diesen Nutzungsbedingungen und den korrekten Herkunftsbezeichnungen weitergegeben werden. Das Veröffentlichen von Bildern in Print-und Online-Publikationen ist nur mit vorheriger Genehmigung der Rechteinhaber erlaubt. Die systematische Speicherung von Teilen des elektronischen Angebots auf anderen Servern bedarf ebenfalls des schriftlichen Einverständnisses der Rechteinhaber. Haftungsausschluss Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit. Es wird keine Haftung übernommen für Schäden durch die Verwendung von Informationen aus diesem Online-Angebot oder durch das Fehlen von Informationen. Dies gilt auch für Inhalte Dritter, die über dieses Angebot zugänglich sind. Ein Dienst der ETH-Bibliothek ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich, Schweiz, www.library.ethz.ch http://www.e-periodica.ch
Cet article s’intéresse à l’accueil des étudiants chinois à la Technische Hochschule Ilmenau (THI) pendant la Guerre froide et met en évidence les rapports complexes entre les différents acteurs. Au-delà du discours officiel sur l’unité du bloc, attirer et former des étudiants d’un « pays frère » représentait surtout un moyen de légitimation pour la RDA, pays d’émigration. L’étude du quotidien de ces ambassadeurs de la Chine en RDA permet également une compréhension plus nuancée des relations interétatiques, notamment au moment du conflit sino-soviétique. Derniers maillons d’une chaîne de décision verticale, les universités étaient directement confrontées à la matérialité de l’accueil imposé par les accords intergouvernementaux. La tension entre le discours programmatique sur la formation des étudiants étrangers et la réalité à laquelle était confrontée la THI montre comment les universités est allemandes étaient à la fois un lieu d’ouverture et de contrôle.

Domains

History
Fichier principal
Vignette du fichier
Article Andreys Renaudot revue traverse.pdf (7.28 Mo) Télécharger le fichier
Origin : Publisher files allowed on an open archive
Loading...

Dates and versions

hal-02310334 , version 1 (25-09-2020)

Licence

Attribution - NonCommercial - NoDerivatives

Identifiers

Cite

Clémence Andréys, Myriam Renaudot. Accueillir et former en RDA les futurs cadres d'un "pays frère". Les étudiants chinois à la Technische Hochschule Ilmenau (1955-1989). Traverse. Revue d'Histoire/Zeitschrift für Geschichte, 2018, 1, pp.134-148. ⟨10.5169/seals-772392⟩. ⟨hal-02310334⟩
121 View
82 Download

Altmetric

Share

Gmail Facebook X LinkedIn More