HAL will be down for maintenance from Friday, June 10 at 4pm through Monday, June 13 at 9am. More information
Skip to Main content Skip to Navigation
Books

Wolfsmänner. Zur Geschichte einer schwierigen Figur

Résumé : Von Ovid bis Freud, von Canetti bis Deleuze/Guattari – Achim Geisenhanslüke setzt sich mit den seit der Antike überlieferten Figuren der Wolfsmänner auseinander und entwickelt eine Theoriegeschichte dieser sagenumwobenen Mischwesen. Die Analyse wird durch den ständigen Einbezug literarischer Texte u.a. von Schiller, Goethe, Stifter, Storm, Canetti, Hesse, London und Kipling sowie filmischer Überlieferungen ergänzt. Der Band ist für Literaturwissenschaftler ebenso interessant wie für Medien- und Filmwissenschaftler, darüber hinaus aber auch für ein breiteres Publikum lesenswert.
Document type :
Books
Complete list of metadata

https://hal.univ-lorraine.fr/hal-03580132
Contributor : Rebecca Champenois Connect in order to contact the contributor
Submitted on : Friday, February 18, 2022 - 2:31:23 PM
Last modification on : Saturday, February 19, 2022 - 3:27:47 AM

Identifiers

  • HAL Id : hal-03580132, version 1

Collections

Citation

Achim Geisenhanslüke. Wolfsmänner. Zur Geschichte einer schwierigen Figur. transcript, pp.120, 2018, 978-3-8376-4271-1. ⟨hal-03580132⟩

Share

Metrics

Record views

6